Long Driving

Long Driving, Golf Long Drive, Long Drive Championship

Long Driving Wettbewerbe gibt es in den USA schon seit Mitte der 90er Jahre. Inzwischen schwappt diese neuartige Abwandlung des Golfsports aber auch über nach Europa.

Durch den technischen Fortschritt in der Schlagmessung (z. B. mit Hilfe von Trackman/Flightscope) und die beeindruckenden Schläge, findet der Sport immer mehr begeisterte Fans und Spieler.

In erster Linie geht es beim Long Driving natürlich um die Schlagweite. Es muss jedoch erwähnt werden, dass der geschlagene Ball nur gültig ist, wenn er in einem vordefinierten Korridor (im sogenannten "Grid") zur Ruhe kommt. Das Grid beginnt bei 220m und ist, je nach Wettbewerb, zwischen 40m und 60yds breit. Bei Schlägerkopfgeschwindigkeiten jenseits der 140mph ist das gar nicht so breit... ;-)

Seit einigen Jahren finden auch auf europäischer Ebene Wettkämpfe statt und im Jahr 2017 fand erstmalig in Deutschland die "German Long Drive" statt. Sogar auf Landesebene wurde 2017 zum ersten Mal die Bayerische Meisterschaft aufgetragen. Mehr dazu findest Du unten.


Bayerische Meisterschaft

Unser Athlet Martin hat am 17.09. bei den diesjährigen Bayerischen Long Drive Meisterschaften im Münchner Golfclub teilgenommen. Mit einem brachialen Drive (356m) konnte er sich im Finale den Titel sichern. Hier geht es zum dazugehörigen Presseartikel von Golf Post. (klicken)

Longest Drive, Long Driving, Long Drive, Martin Borgmeier

Ein 356m Drive

Martin holt aus zum Long Drive. Sein Driver ist 48 Zoll lang. Dies ist der maximal erlaubte Wert, der ihm zu Schlägerkopfgeschwindigkeiten über 140mph verhilft.

Thomas Müller Golf

Thomas Müller

Fußball-Star Thomas Müller vom FC Bayern München war auch im Münchner Golfclub zu Gast und machte auch am Tee keine schlechte Figur. Seine Drives mit Weiten über 270m sorgten für große Augen. Ein Multitalent.

Bayrische Meisterschaft Long Drive, Martin Borgmeier

Der stolze Sieger

Athlet Martin präsentiert stolz seinen Pokal. Seine Fans und Freunde hat neben dem glänzenden Pokal anscheinend auch der lange, rote Bart beeindruckt. Zumindest scheint es so wenn man die
T-Shirts entdeckt...



Deutsche Meisterschaft

Auch bei der deutschen Meisterschaft war Punchline Golf 2017 vertreten. Die German Long Drive Championship 2017 wurde im Kölner Golfclub ausgetragen und unser Athlet Martin hat mit 323m gegen den Wind den längsten Drive Deutschlands geschlagen. Im Finale hat leider kein Ball den Weg ins Grid gefunden, weshalb sich Martin dem Sieger Anton Kirsten (274m) geschlagen geben musste. Ein persönliches Recap von Marcel und Martin findet ihr im folgenden Video.

Die gesamte German Long Drive wurde von einem professionellen Kamerateam begleitet und live im Internet übertragen. Die Aufzeichnung hierzu ist jederzeit abrufbar unter Golf.de (hier klicken und Du wirst direkt zum Video geleitet).